„Fehler im GaLaBau“

Lade Karte ...

Zeitpunkt
Date(s) - 14. Dezember 2020
09:00 - 16:30

Veranstaltungsort
Bauindustriezentrum Stockdorf

Zielgruppe Keine Zielgruppen


Inhalt:

Mit Baubeginn hat es der Ausführende in der Hand, ob er am Ende der Bauzeit einen zufriedenen Kunden hinterlässt, ob er Geld verdient hat, ob sein Image Schaden genommen hat oder nicht, oder ob ein Sachverständiger hinzugezogen werden muss oder noch schlimmer ein langwieriger Rechtstreit vom Zaun gebrochen wird. Das alles passiert meist aus Kleinigkeiten heraus, die leicht vermeidbar gewesen wären.

Anhand von Erfahrungen und den oft immer gleichen Ursachen und Schadensfällen, soll hier ein Bauablauf durchlebt werden wie er schlimmer nicht sein kann und sich bestimmt jeder Teilnehmer an ähnliche Situationen erinnert.

Vom Baubeginn und der Übergabe an den Vorarbeiter, über den Bauablauf mit all seinen Facetten der Bau- und Vegetationstechnik, über Baustellenkommunikation (oder auch nicht), bis zur Fertigstellung und Rechnungsstellung. Spätestens dann oder schon vorher könnte sich der Kunde Rat bei einem Sachverständigen eingeholt haben, oder gegen Ende der Mängelbeseitigungsfrist.

Ziele:

Was kostet Geld auf der Baustelle und wie kann ich Fehler vermeiden?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.